TOTALITÄR
21.04. – 20.05. 2018
Eröffnung
Freitag, 20.04.2018 um 19:00 Uhr
Öffnungszeiten der Galerie
Di-Fr 15 bis 19 Uhr | Sa-So 14 bis 18 Uhr
Sonderöffnungszeiten während des GALLERY WEEKEND BERLIN am 27.- 29. April 2018: Fr 15-21 Uhr, Sa-So 11-19 Uhr.
Ort
Galerie VEREIN BERLINER KÜNSTLER
Schöneberger Ufer 57 | D-10785 Berlin


Die Ausstellung zeigt schwerpunktmäßig konzeptuelle Arbeiten zu dem sehr komplexen und aktuellen Thema.
International betrachtet erleben demokratische Verhältnisse gerade eine Erschütterung. Nicht nur in Europa, sondern fast auf allen Kontinenten sind unsere demokratischen Werte in Gefahr.
Zudem leben wir im digitalen Wandel, der unsere Lebensweisen grundsätzlich verändert durch Automatisierungsprozesse und digitale Kommunikation.
Diese Veränderungen werden als ähnlich bahnbrechend empfunden und bezeichnet wie die Epoche der Erfindung des Buchdrucks, dem Gutenberg- Zeitalter.
Die Ausstellung TOTALITÄR beschäftigt sich kritisch mit diesen Veränderungen. Dazu gehören Themenkomplexe wie (z.B.) Möglichkeiten der Überwachung, soziale Netzwerke, digitale Kriegsführung, binäre Stereotype, Verbreitung von Gewaltphantasien sowie Hate Speeches, Ausgrenzung und Anonymität. Diverse Zwischen- und Grenzbereiche werden in den 59 Positionen der internationalen Künstler_innen des Vereins, die in Berlin leben oder arbeiten auf radikale und sehr unterschiedliche Art und Weise ästhetisch reflektiert.