Das Umdrehen der Bilder
2008, Lecture Performance mit Videoprojektion

Eine Lesung über meinen dreimonatigen DAAD-Aufenthalt in Senegal. Textschnipsel, die ich für jeden Tag geschrieben habe, füge ich zu einem Reisebericht der besonderen Momente zusammen.
Bilder, die ich in meiner Vorstellung hatte, werden durch das Erfahrene umgedreht, so dass es möglich wird, sie neu zu betrachten.

Die tonlose Videoprojektion ist das Porträt der jungen Senegalesin Ndeye Ndaye aus Kayar. Man sieht in der Großaufnahme ihres Gesichtes, wie sie singt, einem nicht hörbaren Rhythmus folgt, manchmal aufblickt und sich dann wieder auf das Lied konzentriert.


Ansicht im Kunstverein INGAN BerlinNdeye1gross

Lecture_Ndeye1

Lecture_Ndeye2

Lecture_Ndeye3